Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Ortsverein Heddesheim

Unterdorfstraße 2
68542 Heddesheim

drk[at]heddesheim.drk[dot]de

Spenden unter:

Sparkasse Rhein
Neckar Nord

BLZ: 670 505 05

Konto: 64 005 707

IBAN: DE02670505050064005707

BIC: MANSDE66

Der Kreisverband informiert über den Hausnotruf

Jetzt auch in Heddesheim verfügbar!

Herzlich Willkommen beim Deutschen Roten Kreuz in Heddesheim

Unser Domizil in der Ortsmitte


Unser Ortsverein zählt aktuell 76 aktive Mitglieder, die in der Kinder- und Jugendarbeit, als Ersthelfer und Sanitäter oder im Bereich der Sozialarbeit tätig sind. Hinzu kommen zahlreiche Fördermitglieder. Was uns alle miteinander verbindet, ist der Spaß am ehrenamtlichen Engagement. Damit verstärken wir mit Freude, vor allem im sozialen Bereich, das Freizeitangebot in unserer Gemeinde. Auf unserer Website erfahren sie mehr zu unseren Angeboten und wie auch Sie aktiv werden und uns unterstützen können. Wenn Sie doch noch Fragen haben, beantworten wir Diese gerne telefonisch oder per E-Mail.

Aus Liebe zum Menschen, vor Ort im Herzen von Heddesheim.

 

Kleiderkammer schließt nach 25 Jahren!

Unsere Kleiderkammer an der Alten Schule in der Beindstraße hat seit Ende des Jahres 2018 ihre Pforten endgültig geschlossen. Aus diesem Anlass werden auch die Kleidercontainer an der Kleiderkammer nicht mehr zur Verfügung stehen.

Dafür stehen Ihnen ab sofort fünf Container an den folgenden Standorten zur Verfügung:

1. Auf dem Nogent-le-Roi Platz gegenüber An der Fohlenweide neben Verteilerschrank
2. An der Einfahrt EDEKA, Edekastraße gegenüber Einfahrt Penny
3. Muckensturm gegenüber Bühlerhof
4. Parkplatz am Friedhof
5. OEG-Bahnhof



Die Container werden eindeutig mit dem Roten Kreuz gekennzeichnet sein.
Der Betrieb der Kleiderkammer war nur ein Teil der sozialen Aufgaben, denen sich das Deutsche Rote Kreuz Heddesheim verpflichtet fühlt. Wir leisten darüber hinaus vielfältig unseren Beitrag in der Gemeinde, für dessen Erfüllung wir weiterhin Ihre Unterstützung benötigen.
Wir bedanken uns bei allen treuen Spendern auch im Namen derer, denen durch die Weitergabe der Kleider- und Sachspenden geholfen werden konnte und hoffen, dass Sie unseren sozialen Auftrag in der Gemeinde im Sinne des Mottos "Von Heddesheim - für Heddesheim" weiterhin durch die Nutzung der neuen Container tatkräftig unterstützen. Ebenso ein besonderer Dank an die ehrenamtlichen Helfer um Monika Polet, welche all die Jahre diese wertvolle Einrichtung betreut haben.

Vielen Dank,

Ihr DRK OV Heddesheim

Kleidercontainer gegenüber "Penny" im Gewerbegebiet
Kleidercontainer am Nogent-le-Roi Platz
Kleidercontainer am OEG Bahnhof
Kleidercontainer in Muckensturm gegenüber "Bühler Hof"
Kleidercontainer am Friedhof

Bilder der Jahresabschlussfeier 2018

Ehrungsabend des Kreisverbandes

Heidi, Tanja und Bernd wurden für 40 Jahre, sowie die Jugend für die Erfolge bei den Wettbewerben geehrt.

Thomas Tuschner

Vorsitzender DRK Heddesheim

Blutspendeergebnis 04.12.18

Hallo zusammen,

und wieder ist eine Blutspendeaktion erfolgreich über die Bühne gegangen.
Personell war es dieses Mal besonders eng und wir hätten einige helfende Hände mehr gebrauchen können. Trotzdem ist der Termin super gelaufen.

Ergebnis:
Erschienen: 243
Davon Erstspender: 20
Entnommene Blutspenden: 222
Rückstellungen: 21

Für die Statistiker unter euch: Das war das beste Ergebnis seit 2011, mit Ausnahme vom Jahr 2016, in dem wir nur zwei Termine hatten.

Allen ein herzlicher Dank. Sei es in der Vorbereitung, während dem Termin als auch beim Abbau. Es haben viele kleine und große Hände dazu beigetragen, dass es so rund lief.

Thomas Tuschner

Vorsitzender DRK Heddesheim

Fortbildung ist wichtig

Am Samstag, den 10.November trafen sich die Aktiven des Ortsvereines zu einem Erste-Hilfe Praxistag im Einsatzzentrum.

Inhalt war Lebensrettende Maßnahmen und üben üben üben.

JRK Kinderfest

Am Freitag und Samstag, 19. Und 20.10., nahmen wir mit unserer Jugendgruppe im Alter von 9-13 Jahren am Kinderfest des Landesverbandes teil.

Am Freitagnachmittag machten wir uns auf den Weg nach Neuler, wo wir nach einem gemütlichen Film- und Spielabend in der Schule übernachteten, um dann am Samstagmorgen fit und ausgeschlafen ins Kinderfest zu starten.
Nach einem gemeinsamen Frühstück und der Begrüßung lauschten wir einer Lesung über das Buch "In meinem Körper ist was los". Danach wurden Workshops angeboten. Unter dem Motto "Ab aufs Land" konnten unter anderem Kürbisse ausgehöhlt, Pony geritten und Vogelhäuschen gebaut werden.

Es war mal wieder ein sehr schönes und gelungenes Wochenende.

Sarah Klemm